291topright

Hydrodynamische Spülungen

Mit dem Rinsendogerät oder schall aktivierten Spülungen ist eine ultraschallgesteuerte Spülung des Wurzelkanals möglich. Im Gegensatz zur herkömmlichen Spülung des Wurzelkanals können mit dem Rinsendogerät Bakterien nicht nur im Wurzelkanal (Hauptkanal), sondern auch in dessen Abzweigungen (Seitenkanälen) erreicht werden, wodurch eine bessere Desinfektion und damit Bakterienentfernung möglich ist. So werden auch Bakterien und Oberflächen des Wurzelkanals gereinigt, die mit dem Wurzelkanalinstrument, nicht erreicht werden.

Vorteile:

- Bessere Reinigung des Wurzelkanals von Bakterien und Nervresten

- Schmerzfreie Behandlung

- Behandlungsdauer wird nicht verlängert

Nachteile:

- Die Behandlung mit dem Rinsendogerät bzw. schall aktivierten Spülungen wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.